Neuigkeiten

23.02.2021, 12:41 Uhr
Vorstellung des neuen Bundestagskandidaten

Liebe Freunde der CDU, Liebe Interessierte,

ich bin Philipp Albrecht und darf in diesem Jahr für die CDU als Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis 28 antreten, zu dem Delmenhorst, die Wesermarsch und der Landkreis Oldenburg gehören.

Ich bin 25 Jahre alt und lebe in der Gemeinde Ganderkesee im Landkreis Oldenburg. Nach meinem Abitur bin ich nach Münster gegangen, um dort Politik und Wirtschaft im Bachelor und anschließend VWL im Master zu studieren. Als Volkswirt weiß ich, dass vor dem Geld ausgeben erst das Erwirtschaften kommt. Beruflich habe ich als Geschäftsführer der CDU Köln den dortigen Kommunalwahlkampf im letzten Jahr geleitet. Nachdem uns dort die Wiederwahl von Henriette Reker zur Oberbürgermeisterin gelungen ist, wollen wir daran jetzt anknüpfen und auch im Oldenburger Land die Kommunalwahlen gewinnen.

In meiner Freizeit engagiere ich mich als stellvertretender Vorsitzender der Jungen Union Niedersachsen und fiebere mit Werder Bremen – in guten Zeiten wie in schlechten.

In Berlin möchte ich mich dafür einsetzen, dass Mittelstand und Handwerk endlich wieder einmal spürbar entlastet werden und 5G und schnelles Internet überall verfügbar sind – auch an der „letzten Milchkanne“. Für unsere Landwirte möchte ich den Niedersächsischen Weg auch auf Bundesebene einschlagen und ihnen langfristige Planungen ermöglichen. Vor allem aber möchte ich daran mitwirken, dass unser Land schnell und vor allem gestärkt aus der Corona-Krise hervorgeht.

Weitere Informationen zu mir und meinen Schwerpunkten finden Sie auf albrecht2021.de – oder rufen Sie mich einfach an unter 0151/40743797!

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Philipp Albrecht